Archiv der Kategorie: Allgemeines

Happy Birthday Räuberleiter!

Wir feiern heute unseren 3. Vereinsgeburtstag!
Vieles haben wir in den vergangenen Jahren angepackt und erreicht. Knapp 30 Patenschaften wurden in Lampertheim vermittelt, die ersten Schüler haben bereits erfolgreich ihren Schulabschluss absolviert.
Bei einem Geburtstagstörtchen lassen wir all das Revue passieren und denken über die kommenden 3 Jahre nach.
Herzlichen Glückwunsch, liebe Räuberleiter!

Bundesfachkongress der “Aktion Zusammen Wachsen” 08. – 09.09.2016

Am 08. und 09. September 2016 fand in Berlin erneut ein Bundesfachkongress der “Aktion Zusammen Wachsen” statt, wo der Verein “Schülerpatenschaft Räuberleiter e. V.” ebenfalls durch ein Mitglied des Orgateams vertreten war. Die “Aktion Zusammen Wachsen” ermöglicht durch diese Veranstaltungen eine Vernetzung und einen Austausch verschiedener Patenschafts- und Mentorinprojekte. Zuletzt nahm die “Schülerpatenschaft Räuberleiter” bei einem solchen Treffen in Köln teil. Weiterlesen

“Gut kombiniert, Watson!” – Ausflug in das Museum der Pfalz Speyer

Wer kennt sie nicht, die Sprüche aus berühmten Detektivromanen und Agentenfilmen. Ob Sherlock Holmes oder James Bond, die Familienausstellung “Detektive, Agenten und Spione” im Historischen Museum der Pfalz Speyer hat sie alle.

Am 18.06.2016 machten sich darum unsere unerschrockenen Tandems auf, die Geheimnisse des Agentendaseins aufzudecken. Die Mitmachausstellung lädt dazu ein, einmal selbst als Spion oder Detektiv loszuziehen und zum Beispiel hinter die Kulissen der Filmtricks von Bond & Co zu schauen.

Das Eis, das wir uns später noch in Speyer haben schmecken lassen, haben wir uns nach den Abenteuern im Museum mehr als verdient.

 

Mit “Herzblut” dabei – Ausflug ins TECHNOSEUM Mannheim

Unser diesjähriger Ausflug führte uns in das TECHNOSEUM nach Mannheim. Das TECHNOSEUM ist ein Mitmachmuseum, in dem die spielerische Vermittlung von Wissen ganz groß geschrieben wird. Am 28.03.2015 machten wir uns auf, gemeinsam die Sonderausstellung “Herzblut” zu erkunden. In der Führung “Erfinder und Erfindungen der Medizintechnik” lernten wir allerlei spannende Sachen über die Geschichte der Medizintechnik.

Nach der Führung hatten unsere Tandems die Gelegenheit, noch auf eigene Faust die Ausstellung und das gesamte Museum zu erkunden. Besonders viel Spaß machten dabei die interaktiven Mitmachstationen.

Singen für den guten Zweck

Benefizkonzert der Schola St. Andreas zugunsten der “Schülerpatenschaft Räuberleiter e.V.”

Schon zum zweiten Mal fand am 18.01.2015 ein Konzert der Schola St. Andreas in Hüttenfeld zugunsten der Schülerpatenschaft Räuberleiter e.V. statt. Unter der Leitung von Wolfgang Becker begeisterten die Chormitglieder erneut mit ihrer Auswahl an Chor- und Orgelmusik.
Wir bedanken uns auf diesem Weg herzlich bei allen Mitgliedern des Chores für den schönen Nachmittag, bei der Herz-Jesu-Kirche Hüttenfeld dafür, dass wir erneut die Räumlichkeiten nutzen durften und bei allen Unterstützern, die sich an diesem Nachmittag nicht nur der Musik erfreuten, sondern uns durch Spenden tatkräftig unterstützten!

 

 

Schülern helfen – Zukunft schenken

Zu viele Schüler bleiben hinter ihren Möglichkeiten zurück, weil ihr Elternhaus ihnen nicht ausreichend Unterstützung für ihre schulische und persönliche Entwicklung bieten kann. Misserfolge und ein hoher Frustrationspegel während der Schulzeit prägen ein negatives Selbstbild, welches oft ein Leben lang bestehen bleibt und eine freie Lebensgestaltung blockiert.

Die Schülerpatenschaft Räuberleiter e.V. möchte dem entgegenwirken und begleitet darum Schüler aus sozial benachteiligten Familien auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben. Hierzu bekommen sie eine Vertrauensperson – einen Paten – zur Seite gestellt. Gemeinsames spielerisches Lernen schafft Erfolgserlebnisse, fördert die Konzentrationsfähigkeit und logisches Denken und stärkt das Selbstbewusstsein der Schüler.

 

Tierisches Vergnügen – Ausflug in den Tiergarten Worms

Spielend lernen und dabei Spaß miteinander haben, dieses Motto haben wir uns zu Herzen genommen. Deshalb führen uns unsere jährlichen Ausflüge immer an einen Ort, an dem wir beides miteinander verbinden können. Am 14.06.2014 besuchten wir darum gemeinsam mit einigen unserer Tandems den Tiergarten Worms.
Im schönen Wormser Tiergarten gibt es über 500 Tierarten, die entdeckt werden wollen. Durch die Teilnahme an einem interaktiven Quiz wurden unsere Tandems einmal durch den kompletten Park geführt. Besonders viel Spaß hatten wir danach bei einem Spiel im Menschenkicker und bei einem gemeinsamen Picknick.  Wir hoffen, ihr hattet auch so viel Spaß wie wir und freuen uns schon auf den Ausflug im nächsten Jahr!